Drive Medical Scooter ST4D

2,500 € 2,700 €
inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten*
Lieferzeit* : 10-15 Werktage innerhalb Deutschlands


* Kostenlose Lieferung ab 50,- € innerhalb Deutschlands
Hier finden Sie die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht

DeVilbiss_Drive im online Sanitätshaus PHILmed Gesundheit

Scooter ST4D

Komfortable Alleskönner

Der neue Scooter ST4D ist die perfekte Lösung, wenn im Alltag alle Ansprüche erfüllen werden sollen.

  • Einfache und intuitive Bedienung des Displays
  • 8 Ah Ladegerät mit Auslesefunktion
  • Einfache Neigungsverstellung der Rückenlehne
  • Geschwindigkeitsreduktion in Kurven
  • Komfortabler Kapitänssitz
  • Großer Korb vorne serienmäßig
  • Stufenlose Einstellung der Lenksäule
  • Ausdrückliche Freigabe in Bedienungsanleitung für Linienbusse des ÖPNV

Technische Daten

  • Geschwindigkeit 6 km/h
  • Reichweite ca. 35 km
  • max. Belastung 136 kg
  • Abmessungen (L x B x H) 119 x 56,7 x 113 cm
  • Gewicht (inkl. Akku) 96 kg
  • Batteriekapazität 2 x 36 Ah
  • Motorleistung 500 W
  • Bodenfreiheit 8 cm
  • Steigfähigkeit 18%
  • Versicherungspflichtig: nein

Kundeninformation

Scooter Mitnahme im Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV)  PDF Download

ÖPNV

In den vergangenen Jahren bestanden Unsicherheiten über die Mitnahme von als „E-Scooter“ bezeichneten Elektromobilen in Linienbussen im ÖPNV. Nach mehr als zwei Jahren intensiver Verhandlungen ist die bundesweit einheitliche Erlassregelung der Länder zur Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen des
öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Kraft getreten.

In dem Erlass sind alle wesentlichen Kriterien für die Mitnahme von E-Scootern abschließend geregelt.
Die Mitnahmepfl icht der Verkehrsunternehmen erstreckt sich dabei auf vierrädrige E-Scooter, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

Die Anforderungen an einen E-Scooter zur Mitnahme im ÖPNV:

  • E-Scooter mit bis zu einer Gesamtlänge von maximal 1,2 Metern
  • Einem Gesamtgewicht mit aufsitzender Person von höchstens 300 Kg
  • Der E-Scooter muss über eine zusätzliche Feststellbremse verfügen
  • Der E-Scooter muss für die Rückwärtseinfahrt in den Bus geeignet sein
  • Der E-Scooter muss bestimmte Beschleunigungskräfte aushalten
  • Bestätigte Eignung des E-Scooters für die Mitnahme im Bus

Die Eignung des E-Scooters für die Mitnahme im Bus muss vom Hersteller freigegeben und in der Bedienungsanleitung festgestellt werden!

Nur E-Scooter die diese Anforderungen erfüllen, dürfen im ÖPNV mitgenommen werden!

Grundsätzlich muss die Eignung zur Mitnahme im ÖPNV in der Bedienungsanleitung des Herstellers festgestellt sein. Da aber in den seltensten Fällen eine Bedienungsanleitung mitgeführt wird, wurde in Zusammenarbeit von verschiedenen Gruppen, ein offizielles Piktogramm entwickelt, das auf einen Blick die Zulässigkeit der Mitnahmefähigkeit zeigt.

Zuletzt angesehen