Neujahrsvorsätze mit PHILmed

Neujahrsvorsätze mit PHILmed

Das Jahr 2017 ist vorbei und wird uns allen sicher als ein aufregendes Jahr in Erinnerung bleiben. Ob im privaten Bereich, oder auch auf der Weltbühne, überall war es spannend. Doch wie jedes Jahr ziehen wir ganz persönlich eine Bilanz. Haben wir die Dinge, die wir uns vorgenommen haben, auch wirklich umgesetzt, oder war nach einer Woche schon Schluss? Wie auch immer Ihre Antwort ausfallen mag, 2018 ist jetzt hier und stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Lassen Sie uns doch mal zusammen einen Blick auf die Neujahrsvorsätze werfen. Welche passen zu Ihnen? Was können/wollen Sie umsetzen? Wir wollen Ihnen ein paar Sachen vorschlagen, die wirklich jeder durchziehen kann! Jetzt heißt es „tief durchatmen“ und tauchen wir ein, in die Welt der Neujahrsvorsätze!

Neujahrsvorsätze mit PHILmed

1. Belohnen Sie sich!

Klar, Sport machen und gesundes Essen steht immer ganz oben auf der Liste und PHILmed möchte Ihnen das natürlich auch ans Herz legen. Doch wenn man sich geschunden hat und seinem Ziel wieder ein Stück näher ist, dann ist es wichtig sich dafür selbst zu belohnen; natürlich in Maßen. Hängen Sie sich eine Karotte vor die Nase und spornen Sie sich selbst an!

Neujahrsvorsätze mit PHILmed

2. Nehmen Sie sich Zeit für sich.

Der Alltag ist hektisch. Das ist einfach Fakt. Arbeit, Einkaufen, vielleicht noch die Kinder zur Schule bringen, das ist ein Teil. Doch selbst wenn es langsam ruhig werden sollte, haben wir ständig andere Sachen im Sinn. Das Handy liegt immer bereit uns mit neuen Informationen und Aufgaben zu überhäufen. Tun Sie das Gerät einfach mal eine Stunde oder zwei wegsperren und genießen Sie die Ruhe.

3. Den Hobbys mehr Zeit widmen.

Sie gehen gerne Spazieren? Kochen, oder backen sie gerne? Dann nehmen Sie sich die Zeit und lassen Sie einfach die Seele baumeln. Kommunizieren Sie mit der Familie oder den Freunden, dass Sie während dieser Zeit ungestört bleiben möchten. Spaß muss schließlich sein!

4. Helfen Sie Ihren Freunden bei den Neujahrsvorsätzen!

Damit haben Sie nicht gerechnet was? Wir kommen schon kaum mit den eigenen Vorsätzen klar, da sollen wir noch anderen dabei helfen? Ganz einfach, JA! Sie können sich gegenseitig dazu animieren und vielleicht auch ein bisschen kontrollieren. Geteiltes Leid ist halbes Leid, oder?

Neujahrsvorsätze mit PHILmed

5. Lachen Sie öfter!

Gerade im grauen Alltag ist es wichtig froh und munter zu bleiben. Ein langes Gesicht zu ziehen ist einfach und macht Ihren Mitmenschen nicht viel Hoffnung. Der Schlechte-Laune-Virus greift um sich. Er springt blitzschnell von einem Menschen zum Anderen. Brechen Sie diese Kette und begegnen Sie Ihren Mitmenschen mit einem Lächeln!

Sie sehen schon, wir möchten das Jahr nicht mit den üblichen Vorsätzen beginnen; die gibt es überall zu sehen. Neben der körperlichen Gesundheit ist auch ein gesunder Geist wichtig. Begegnen Sie dem Alltag im nächsten Jahr mit einem Lächeln und lassen Sie sich nicht herunter ziehen. Nehmen Sie sich nächstes Jahr einfach vor Ihre Seele zu kurieren und zu schützen. Dann sollte es auch mit dem Rest besser klappen. Wir wünschen Ihnen viel Glück dabei!